Die Kombiwetten sind für jeden das richtige, der mit Sportwetten erfolgreich sein möchte. Der Vorteil der Kombiwetten ist, dass der Sportwetter selbst mit einem niedrigen Einsatz einen großartigen Gewinn erzielen kann. Der Grund ist, dass bei der Kombinationswette, die Quoten der einzelnen Wetten, multipliziert werden und sich daraus dann die Gewinnsumme errechnet. Das bedeutet, dass es möglich ist mit einem Einsatz von 5 Euro einen vierstelligen Gewinn zu erzielen.

Die Kombiwette im Detail

Vor allem die Sportwetter, die noch das gute alte Totospiel kennen, werden von der Kombiwette besonders angesprochen. Bei diesem System musste der Tipper auf 11 Fußballspiele tippen, die vorgegeben waren und der Gewinn errechnete sich aus der Multiplikation der Quoten sowie auch dem gesamten Einsatz der Tipper. Ähnlich ist es mit der Kombiwette – auch wenn die Spiele hier nicht vorgegeben werden und es sich nicht um 11 Partien handeln muss. Allerdings müssen mindestens zwei Partien gewettet werden, wenn eine Kombiwette platziert werden soll. Die Einzelwetten dürfen dabei nicht aus einer Partie stammen, sondern müssen aus zwei unterschiedlichen Spielen gewählt werden. Was die Anzahl der Wetten bei einer Kombiwette angeht, so sind nach oben keine Grenzen gesetzt, bis auf den Gewinn selbstverständlich, denn hier werden Limits vorgegeben von den Bookies. Um seinen möglichen Gewinn zu errechnen, muss sich der Sportwetter doch etwas bemühen.

So könnte die Kombiwette aussehen:

  • HSV – VfL Wolfsburg = Sieg VfL – Quote 1,20
  • Bayern München – BVB = Sieg Bayern – Quote 1,2
  • FC Schalke 04 – Hannover 96 – Remis 3,50

Der Einsatz 10 Euro

Um zu berechnen wie hoch der Gewinn ausfällt, sofern alle drei Ergebnisse tatsächlich eintreffen, muss der Einsatz mit der jeweiligen Quote multipliziert werden. Das sieht dann wie folgt aus: 1.20×1.20×3.50×10=50,40 Euro Gewinn. Der Reingewinn würde hier 40,40 Euro betragen und das entspricht einer Rendite von 404%!

Allerdings ist eine Kombiwette nur dann gewonnen, wenn alle Ergebnisse so eintreffen, wie der Sportwetter es vorausgesagt hat. Sollte nur ein einziges Spiel falsch getippt worden sein, dann ist die Wette komplett verloren.

Kombiwetten: Es gibt Unterschieden

Unter einer Kombiwette wird eine Wette verstanden, bei der auf einem Wettschein mehrere Tipps zusammengeschlossen werden – mindestens zwei – und das mit einem einzigen Einsatz. Bei dem Wettanbieter wird die Kombiwette als System angesehen, denn dieser transferiert den Gewinn des ersten Tipps auf den zweiten, wo dieser als Einsatz genommen wird. Gewinnt Tipp Nr. 2, dann wird dieser Gewinn als Einsatz für Tipp 3 eingesetzt. Das wiederholt sich so lang, bis alle Tipps auf dem Wettschein abgeschlossen sind. Interessant ist, dass die Spiele die auf dem Wettschein zu einer Kombiwette zusammengeschlossen sind, nicht unbedingt an einem Tag stattfinden müssen, sondern dass auch Events von unterschiedlichen Tagen miteinander kombiniert werden können. Selbstverständlich erfolgt die Abrechnung des Wettscheins bzw. der Wette erst dann, wenn die letzte Wette ausgewertet wurde.

Die Buchmacher bieten die unterschiedlichsten Kombiwetten an.

  • Das beginnt mit der 2er-Kombi, bei der zwei Wetten zusammengeschlossen werden,
  • geht weiter mit der 3er,
  • der 4er
  • und kann hochgehen bis zu der 14er-Kombiwette.

Eine weitere beliebte Form der Kombi-Wette ist die Kombination von unterschiedlichen Kombiwetten. Das bedeutet, dass hier eine Kombiwette aus drei Doppel- und einer 3er-Kombiwette platziert wird. Wird so gewettet, dann wird in der Regel bereits mit mindestens zwei richtigen Tipps ein Gewinn erzielt.

Eine weitere Kombiwette ist die Patentwette. Auch diese Wette besteht aus einzelnen Wetten und bei diesen handelt es sich um drei

  • Einzelwetten,
  • drei Doppelwetten
  • und einer 3er-Kombiwette.

Wird eine solche Wette platziert, dann erzielt der Sportwetter bereits mit einem einzigen richtigen Tipp einen Gewinn. Hier wird offensichtlich, dass bei diesen Sonderkombiwetten im Vergleich zu der herkömmlichen Wette nicht alle Tipps richtig sein müssen, um einen Gewinn zu erzielen.

Ausschlüsse bei den Kombiwetten

Wie bereits kurz erwähnt, Kombiwetten die mehrere Tipps auf ein und dieselbe Veranstaltung enthalten, nimmt der Buchmacher nicht an. Der Grund ist, dass sich der Ausgang von einem solchen Tipp auf die weiteren Wetten auswirken können, die sich auf dem Wettschein befinden.

Ein kurzes Beispiel: Spiel VfL Wolfsburg gegen FC Bayern München.

Ein Sportwetter der ein wenig gewieft ist, der könnte nun eine 2er-Kombiwette abschliessen mit einem Unentschieden (Quote 3,50) und einem 0:0 (Quote 5.0). Würde er 20 Euro wetten, dann könnte er bei einem 0:0 350 Euro kassieren!

Doch bei dieser Geschichte gibt es ein Problem: Kein Wettanbieter wird hier mitspielen! Denn in diesem Fall könnte die Wette mit 0:0 ja nur dann gewonnen werden, wenn die erste das Remis vorher eintrifft. Das bedeutet, dass hier keine Kombiwette vorliegt, sondern es sich hierbei schlichtweg um die künstliche Erhöhung einer anderen Wette handelt oder anders ausgedrückt, es handelt sich dann um eine Quotenmanipulation. Eben aus diesem Grund ist es verboten, bei Kombiwetten auf gleiche Sportereignisse zu wetten.

Anders sieht es auch bei den Kombiwetten, die aus Einzelwetten zusammengestellt werden und die an gleiche Veranstaltungen gebunden sind, aber zu unterschiedlichen Zeitpunkten stattfinden. Das bedeutet wer bei der WM beispielsweise auf Brasilien gegen Kroatien auf den Sieg von Brasilien setzt mit einer Quote von 1,35, der kann gleichzeitig auch eine Langzeitwette darauf abschließen mit einer Quote von 6,0, dass Brasilien Weltmeister wird, und dann aus diesen beiden eine Kombiwette machen. Der Grund hier besteht keine Abhängigkeit zwischen den beiden Wetten.

Kombiwetten können fast mit Roulette verglichen werden

Die Kombiwetten sind in der Theorie was tolles, wenn es darum geht hohe Gewinne zu kassieren. So können fünf kombinierte Spiele die jeweils eine Quote von 1,75 aufweisen und einem Einsatz von 20 Euro eine Auszahlung von 328.60 Euro mit sich bringen. Das ist schon eine satte Rendite. Doch es ist nicht ganz einfach, fünf richtige Voraussagen zu treffen! Somit sollte sich jeder im Vorfeld genau überlegen, ob er das Risiko eingehen will, eine Wette zu verlieren, aufgrund eines einzigen falschen Tipps.

Mit Fußballwetten Tricks zum Erfolg
Mit Fußballwetten Tricks zum Erfolg
Fußballwetten erfreuen sich großer Beliebtheit; so einfach wie jetzt im digitalen Zeitalter war es noch nie, Fußballwetten zu platzieren. Eine Vielzahl an Wettanbietern hat sich etabliert, dort können Sie online wetten, sogar unterwegs ist das Wetten mit einer App auf mobilen Geräten möglich. Im Gegensatz zu anderen Glücksspielen können Sie…
Wette vorzeitig auszahlen mit Cash out
Wette vorzeitig auszahlen mit Cash out
Die Online-Wettanbieter machen das Wetten immer attraktiver, indem sie tolle Boni für Neukunden, aber auch Aktionen und Boni für Stammkunden gewähren. Seit einiger Zeit ist bei verschiedenen Wettanbietern auch ein Cash out verfügbar, mit dem Wettfreunde ihre Wette vorzeitig auszahlen lassen können. Immer mehr Wettanbieter ermöglichen inzwischen die vorzeitige Auszahlung;…
Per PayPal zahlen und Bonus sichern
Per PayPal zahlen und Bonus sichern
Möchten Sie heute Sportwetten platzieren, müssen Sie nicht mehr in eine Wettannahmestelle in der Stadt gehen, sondern viele Online-Wettanbieter haben sich etabliert, bei denen Sie Ihre Wetten schnell und bequem vom Sofa aus abschließen können. Die Konditionen sind bei den Online-Wettanbietern deutlich besser als bei den Wettannahmestellen in der Stadt.…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 Livewetten.com