Es war noch nie so einfach wie jetzt, Sportwetten zu platzieren, denn eine Vielzahl an Wettbüros hat sich inzwischen im Internet etabliert. Sie sparen sich den Weg zu einer lokalen Wettannahmestelle, sind nicht von den Öffnungszeiten einer Wettannahmestelle abhängig und können immer dann wetten, wenn Sie gerade Lust dazu haben. Die Online-Wettanbieter sind den lokalen Wettannahmestellen in vielen Dingen haushoch überlegen, wenn es um Vorteile geht. Die Auswahl an Wetten ist deutlich besser, Sie können auf eine Vielzahl an Sportarten sowie auf Ligen aus dem In- und Ausland wetten; während vieler Spiele können Sie Livewetten platzieren. Die Auszahlungsquoten sind bei den Online-Wettanbietern deutlich besser als bei den lokalen Wettbüros, noch dazu bieten die Online-Wettbüros etwas, das Sie bei keiner lokalen Wettannahmestelle bekommen können: den Wettbonus.
Die besten Wettbonusangebote
Bet at Home
Bet at Home
  • sehr gute Quoten
  • sehr viele Live Wetten
  • guter Bonus
  • sehr schnelle Auszahlungen auch mit PayPal
Sportingbet
Sportingbet
  • sehr guter Bonus
  • keine Sportwetten Steuer ab 3er Kombi
  • sehr gutes Live Wetten Angebot
  • sehr schnelle Auszahlungen
Interwetten
Interwetten
  • 170€ Wettbonus für die EM 2016
  • Ein und Auszahlungen mit PayPal
  • Sehr gutes Wettangebot an Live Wetten
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Erstklassige Webseite
Tipico
Tipico
  • Keine Sportwetten Steuer
  • 100€ Sportwetten Bonus
  • viele Live Wetten
  • sehr gute Quoten
  • sehr schnelle Auszahlungen

Was Sie über den Wettbonus wissen sollten

Unter den Online-Wettanbietern herrscht ein starker Konkurrenzdruck, die Wettanbieter müssen sich daher etwas einfallen lassen, um neue Kunden zu gewinnen und Bestandskunden bei der Fahne zu halten. Über zusätzliches Geld freut sich jeder, daher ist es ein probates Mittel, mit dem Bonus um neue Kunden zu werben. Dieser Wettbonus wird abhängig vom Wettanbieter in unterschiedlicher Höhe und zu unterschiedlichen Konditionen gewährt. Viele Wettanbieter leisten inzwischen einen Bonus von 100 Prozent auf die erste Einzahlung, der bis zu 100 Euro beträgt. Bei einigen Wettanbietern wird inzwischen schon ein Bonus von 100 Prozent bis zu 150 Euro gewährt. Einige Wettanbieter zahlen jedoch einen deutlich niedrigeren Bonus. Möchten Sie den Bonus in voller Höhe bekommen, müssen Sie eine entsprechend hohe Einzahlung leisten. Sie bekommen jedoch auch bei einer niedrigeren Einzahlung einen Bonus, er wird dann anteilig gewährt. Möchten Sie keine hohe Einzahlung leisten, sollten Sie darauf achten, wie hoch der Mindestbetrag ist, ab dem Sie einen Bonus bekommen. Der Mindesteinzahlungsbetrag sollte nicht höher als 20 Euro sein. Der Bonus wird nicht einfach geschenkt, sondern Sie müssen die Bonusbedingungen erfüllen. Es kommt bei der Wahl eines Wettanbieters weniger auf die Höhe des Bonusbetrages an, sondern vielmehr darauf, was Sie tun müssen, um die Bonusbedingungen zu erfüllen.

Die Bonusbedingungen – das sollten Sie beachten

Haben Sie sich dafür entschieden, den Bonus bei einem Wettanbieter in Anspruch zu nehmen, müssen Sie die Bonusbedingungen erfüllen. Innerhalb eines festgelegten Zeitraums muss der Bonus mehrmals umgesetzt werden, Sie müssen dafür Sportwetten mit einer Mindestquote platzieren. Meistens müssen Sie den Bonus zusammen mit dem Einzahlungsbetrag umsetzen. Es kommt auf ein angemessenes Verhältnis zwischen dem Zeitraum, in dem Sie den Bonus umsetzen müssen, und der Zahl der Umsetzungen an. Möchten Sie den Bonus für Neukunden bekommen, sollten Sie auf verschiedene Kriterien achten:

  • Mindesteinzahlung, ab der Sie einen Bonus erhalten
  • Zeitraum, in dem Bonus und Einzahlungsbetrag umgesetzt werden müssen
  • Häufigkeit, wie oft Sie Bonus und Einzahlungsbetrag umsetzen müssen
  • Mindestquoten bei den Wetten für die Umsetzung

Wann sind die Bonusbedingungen seriös?

Auch unseriöse Wettanbieter werben mit einem Bonus, doch informieren sie kaum über die Bonusbedingungen. Die Bonusbedingungen sind bei den unseriösen Wettanbietern kaum zu erfüllen; der Zeitraum, in dem der Bonus umgesetzt werden muss, ist einfach zu kurz; auch die Zahl der Umsetzungen ist innerhalb dieser Zeit nicht zu schaffen. Häufig werden sehr hohe Mindestquoten für die Umsetzung gefordert. Schafft es ein Kunde bei einem unseriösen Wettanbieter tatsächlich, die Bonusbedingungen zu erfüllen, dann bekommt er den Bonus zumeist gar nicht ausgezahlt. Auf die Nachfrage, warum kein Bonus gezahlt wird, erhalten die Kunden nur eine fadenscheinige Antwort. Seriöse Wettanbieter zeichnen sich durch faire und einfach erfüllbare Bonusbedingungen aus. Was gehört nun eigentlich zu den fairen Bonusbedingungen? Die Frage lässt sich ganz leicht beantworten:

  • Wetten mit niedriger Mindestquote für die Umsetzung
  • langer Zeitraum für die Umsetzung
  • niedrige Zahl der Umsetzungen von Bonus und Einzahlungsbetrag

Einige Wettanbieter gewähren Ihnen sogar 90 Tage Zeit, um den Einzahlungsbetrag und den Bonusbetrag umzusetzen; die Umsetzung von Einzahlungsbetrag und Bonusbetrag muss teilweise nicht öfter als dreimal erfolgen. Bei einigen Wettanbietern müssen Sie Bonus und Einzahlungsbetrag jedoch schon innerhalb von 30 Tagen umsetzen. Muss die Umsetzung nicht öfter als dreimal erfolgen, ist das seriös. Die Wettquoten für die Umsetzung sollten sich zwischen 1,4 und 2,1 bewegen, denn das entspricht dem allgemeinen Wettverhalten. Bei vorgeschriebenen Wettquoten von mehr als 2,1 sollten Sie Abstand vom Bonus und vom Wettanbieter nehmen, denn das ist nicht seriös. Die Bonusbedingungen sind ein wichtiger Hinweis auf die Seriosität eines Wettanbieters. Ist ein Wettanbieter seriös, dann gewährt er seriöse Bonusbedingungen.

Bonusbedingungen genau prüfen

Ein Bonus ist immer verlockend, doch sollten Sie genau auf die Bonusbedingungen achten. Sie müssen nicht den Höchstbetrag einzahlen, um einen Bonus zu bekommen. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie eine Einzahlung von 100 Euro leisten, um einen Bonus von 100 Euro zu bekommen, bei einem Wettanbieter, bei dem der Bonus und der Einzahlungsbetrag dreimal umgesetzt werden muss, eine Umsetzung von insgesamt 600 Euro vornehmen müssen. Das ist viel Geld, bei einigen Wettanbietern müssen Sie für den Höchstbetrag noch mehr Geld umsetzen. Gehören Sie nicht zu den Wettfreunden, die hohe Einsätze leisten und hohe Beträge umsetzen wollen, dann sollten Sie nur einen geringen Einsatz leisten, ab dem Sie einen Bonus bekommen. Sind Sie der Meinung, die Bonusbedingungen nicht erfüllen zu können, sollten Sie völlig auf den Bonus verzichten.

Wie Sie den Bonus beantragen können

Möchten Sie den Wettbonus für neue Kunden erhalten, müssen Sie bei vielen Wettanbietern schon bei der Anmeldung einen Bonuscode angeben; bei anderen Wettanbietern müssen Sie bei der Einzahlung den Bonuscode angeben. Glauben Sie, dass Sie die Bonusbedingungen nicht erfüllen können, und möchten Sie den Bonus nicht in Anspruch nehmen, dann lassen Sie den Bonuscode einfach weg. Der Bonus wird Ihnen dann nicht gewährt. Bei einigen Wettanbietern müssen Sie keinen Bonuscode angeben, der Bonus wird Ihnen gewährt. Können Sie die Bonusbedingungen nicht erfüllen, verfällt der Bonus.

Aktionen und Boni für Bestandskunden

Nicht nur Neukunden, sondern auch Bestandskunden können bei den Wettanbietern einen Bonus erhalten. Während einige Wettanbieter ziemlich geizig mit Boni und Aktionen für Bestandskunden sind, zeigen sich andere Wettanbieter sehr großzügig. Verschiedene Boni können zeitlich begrenzt gültig und an besondere Sportarten und Spiele gebunden sein. Darüber hinaus können verschiedene weitere Aktionen und Boni für Bestandskunden angeboten werden:

  • Bonus auf den Gewinn von Kombiwetten
  • Kombiwetten-Versicherung, wenn Sie nur einen Tipp Ihrer Kombiwette falsch haben; Sie erhalten dann Ihren Wetteinsatz bis zu einer bestimmten Höhe erstattet
  • Bonus auf verschiedene Einzahlungen, beispielsweise PayPal
  • Tippspiele, bei denen Sie gewinnen, wenn Sie regelmäßig auf eine Liga wetten und viele Wetten gewinnen

Nicht immer müssen Geldboni gezahlt werden, Sie erhalten häufig auch Freiwetten oder Sachpreise. Werben Sie einen Freund für einen Wettanbieter, bekommen Sie teilweise einen Freundschaftsbonus. Auch der Freund wird hin und wieder mit einem Bonus bedacht. Sie sollten darauf achten, ob Sie sich für verschiedene Boni und Aktionen anmelden müssen.

Wie Sie Sicherheit und Seriosität erkennen

Möchten Sie den Bonus für Neukunden bekommen, sollten Sie darauf achten, dass es sich um einen seriösen Wettanbieter handelt. Sie erkennen Seriosität an der Lizenz einer staatlichen Aufsichtsbehörde, die EU-weit gültig ist. Solche Lizenzen stammen von den Aufsichtsbehörden von Malta oder von Gibraltar. Viele Wettanbieter verfügen zusätzlich zu einer solchen Lizenz noch über eine Lizenz der Landesregierung von Schleswig-Holstein, die überall in Deutschland anerkannt wird. Bei verschiedenen Wettanbietern liegen noch weitere Indizien von Sicherheit und Seriosität vor, das können ein Zertifikat vom TÜV, aber auch eine Lizenz der britischen Gambling Commission oder von eCOGRA sein. Seriosität erkennen Sie auch an den Mindestalter der Kunden von 18 Jahren, das im Rahmen einer Verifikation geprüft wird, erkennen. Seriöse Wettanbieter informieren auf ihrer Webseite über die Spielsuchtprävention und halten Adressen von Anlaufstellen bereit.

Der Umgang mit den Steuern

In Deutschland wird seit dem Juli 2012 eine Wettsteuer von 5 Prozent auf Sportwetten erhoben, sie ist vom Wettkunden selbst zu tragen. Die Wettanbieter handhaben die Wettsteuer ganz unterschiedlich; einige belasten ihre Kunden mit der Steuer, andere tragen die Steuer selbst. Es ist gleichgültig, ob Sie bei einem Wettanbieter selbst die Steuer zahlen müssen oder ob der Wettanbieter die Steuer in voller Höhe selbst trägt; wichtig ist nur, dass der Wettanbieter über die Handhabung der Steuer informiert. Einige Wettanbieter locken damit, die Steuer selbst in voller Höhe zu tragen, doch schlägt sich das auf die Wettquoten nieder, bei einigen Wettanbietern, die mit Steuerfreiheit werben, liegen die Quoten nur niedrig. Allerdings gibt es einige wenige Wettanbieter, bei denen Sie die Steuer nicht zahlen müssen, egal, ob Sie Ihre Wette gewinnen oder verlieren, und bei denen trotzdem gute Auszahlungsquoten von 94 bis 95 Prozent gelten.

Fazit

Der Bonus für neue Kunden ist ein Anreiz, mit dem die Wettanbieter um Kunden buhlen. Unter den Wettanbietern ist die Konkurrenz groß, daher lockt fast jeder Wettanbieter mit einem Bonus. Möchten Sie den Bonus bekommen, sollten Sie die Bonusbedingungen genau prüfen. Können Sie keine hohe Einzahlung leisten, dann sollten Sie auf den Mindestbetrag achten; auch bei einer niedrigen Einzahlung können Sie häufig einen Bonus bekommen. Nicht nur Neukunden, sondern auch Bestandskunden können einen Bonus erhalten, solche Boni werden für bestimmte Einzahlungen, für Wetten auf bestimmte Spiele, für den Gewinn von Kombiwetten, aber auch als Kombiwettenversicherung gezahlt. Seriöse Wettanbieter zeichnen sich durch faire und einfach erfüllbare Bonusbedingungen aus. Sie sollten die Bonusbedingungen genau lesen, bevor Sie sich bei einem Wettanbieter anmelden.

Michael 440 Ansichten
Copyright © 2019 Livewetten.com