Fußball-Fans, die mit Spannung auf die Europameisterschaft 2016 in Frankreich warten, werden bald für ihre Geduld belohnt, denn am 10. Juni wird das Eröffnungsspiel im Stade de France in Saint-Denis, einem Vorort von Paris, ausgetragen. Die EM 2016 endet mit dem Finale am 10. Juli, das ebenfalls im Stade de France stattfindet. Bei der diesjährigen EM ist einiges anders als bei den vorangegangenen Europameisterschaften, denn statt der bislang üblichen 16 Mannschaften nehmen 24 Mannschaften teil. Das bedeutet, dass nicht wie bisher 31, sondern 51 Spiele ausgetragen werden. Schon jetzt können sich Fußballfans das Warten verkürzen, indem sie Langzeitwetten auf die Europameisterschaft platzieren. Das Wettangebot wird bis zur Europameisterschaft noch umfangreicher, einige Tage vor der Europameisterschaft können Sie Vorauswetten platzieren, solche Vorauswetten sind auch während der EM möglich. Eine Besonderheit, die nur bei den Online-Wettanbietern verfügbar ist, stellen die EM 2016 Livewetten dar. Solche Livewetten können Sie während der Spiele platzieren, um die Spannung beim Spiel noch zu steigern. Das Livewettenangebot variiert, abhängig vom Online-Wettbüro. Solche Livewetten werden auf jedes EM-Spiel angeboten; da in diesem Jahr mehr Mannschaften teilnehmen und mehr Spiele ausgetragen werden, ist das Angebot an Livewetten noch größer als sonst. Wollen Sie direkt nach Frankreich fahren, um dort einige Spiele zu verfolgen, oder in Deutschland die Spiele beim Public Viewing anschauen, haben die meisten Wettanbieter auch daran gedacht, denn sie halten eine App bereit, mit der Sie auch ganz bequem unterwegs wetten können.
Sichere Dir einen satten Wettbonus
William Hill
William Hill
  • Riesiges Wettprogramm
  • Rapide Auszahlungen
  • Hohe Wettquoten
  • Top-Kundenservice
Bet at Home
Bet at Home
  • sehr gute Quoten
  • sehr viele Live Wetten
  • guter Bonus
  • sehr schnelle Auszahlungen auch mit PayPal
Sportingbet
Sportingbet
  • sehr guter Bonus
  • keine Sportwetten Steuer ab 3er Kombi
  • sehr gutes Live Wetten Angebot
  • sehr schnelle Auszahlungen

Livewetten auf die verschiedenen Spiele der EM 2016

EURO 2016Auf alle Spiele der Europameisterschaft werden Live Wetten angeboten. Damit Sie kein Spiel verpassen, sollten Sie sich rechtzeitig über die Termine informieren. Bei allen Wettanbietern können Sie EM 2016 Live Wetten platzieren, doch unterscheidet sich das Angebot. Grundsätzlich können Sie bei allen Wettanbietern Livewetten auf alle Spiele der EM platzieren, es handelt sich dabei um Standardwetten in Form von Drei-Wege-Wetten. Bei den meisten Wettanbietern sind Livewetten auch als Sonderwetten verfügbar, die Auswahl unterscheidet sich allerdings je nach Wettanbieter. Die meisten Wettanbieter halten einen Livekalender bereit, der Sie darüber informiert, wann die Spiele stattfinden, damit Sie kein Spiel und keine Livewetten verpassen. Allerdings steht der Livekalender für die Europameisterschaft erst kurz vor der Europameisterschaft bereit. Einen Terminkalender, wann die verschiedenen Spiele stattfinden, können Sie im Internet abrufen. Jedes einzelne Spiel wird im Free-TV übertragen, so können Sie die Spiele vor dem Fernseher verfolgen und die Livewette im entscheidenden Moment platzieren. Livewetten können Sie auf

  • Spiele der Gruppenphase
  • Achtelfinal-Spiele
  • Viertelfinal-Spiele
  • Halbfinalspiele
  • Finale

abgeben. Ihre ersten Livewetten sind auf das Eröffnungsspiel Frankreich gegen Rumänien, das am 10. Juni um 21:00 Uhr stattfindet, möglich. Ein sogenanntes kleines Finale, so wie es bei Weltmeisterschaften der Fall ist, bei dem die Mannschaft auf dem dritten Platz ermittelt wird, findet bei der Europameisterschaft nicht statt. Die EM endet mit dem Finale am 10. Juli, das um 21:00 Uhr ausgetragen wird.

Verfolgen Sie die Spiele

Es ist zwar möglich, Livewetten zu platzieren, ohne das Spiel zu verfolgen, doch ist das wie ein Tipp beim Lotto. Die Wette kann gewonnen werden, muss aber nicht. Schließlich ist die EM ein wichtiges Event, das viele Menschen vor die Fernsehgeräte zieht. Da alle Spiele übertragen werden, haben Sie die Chance, jedes Spiel zu verfolgen und dann Ihre Livewetten zu platzieren. Schauen Sie sich ein Spiel direkt in Frankreich an, gehen Sie zum Public Viewing oder verfolgen Sie ein Spiel bei Freunden, müssen Sie auf Livewetten nicht verzichten, da Sie die Wetten mit der App über Smartphone oder Tablet platzieren können. Nun kann es allerdings passieren, dass Sie ein Spiel nicht verfolgen können, da Sie beispielsweise im Urlaub sind. Für diesen Fall haben viele Wettanbieter vorgesorgt, indem sie einen kostenlosen Livestream anbieten. Einen solchen Livestream können Sie häufig nicht nur von Deutschland aus, sondern auch im Ausland nutzen. Auch über mobile Geräte können Sie den Livestream bei vielen Wettanbietern empfangen; für das Ausland sollten Sie sich allerdings über die Kosten für das Roaming informieren, ebenso sollten Sie sich informieren, in welchen Ländern der Livestream verfügbar ist. Nur dann, wenn Sie das Spiel aufmerksam verfolgen, können Sie Ihre Entscheidung treffen und Ihre Wette im entscheidenden Moment platzieren.

Was Sie über die Quoten bei den EM 2016 Livewetten wissen sollten

Genau wie bei den Vorauswetten gelten bei den Livewetten Wettquoten. Die Wettquoten unterscheiden sich je nach Wettanbieter, da die verschiedenen Wettanbieter unterschiedliche Prioritäten für die verschiedenen Kriterien setzen, die ein Spiel beeinflussen. Bei den Vorauswetten sind die Quoten ziemlich stabil, sie werden von Stärke der Mannschaften und der Spieler, Ergebnissen vergangener Spiele oder Stimmung in der Mannschaft beeinflusst. Anders sieht es bei den Quoten für die Livewetten aus, hier ändern sich die Quoten ständig, abhängig von der Situation im Spiel. Mit den Quoten wird die Wahrscheinlichkeit für ein Ereignis ausgedrückt, eine hohe Wahrscheinlichkeit bedeutet niedrige Quoten. Zur Bildung der Quoten nehmen die Wettanbieter keine Wahrscheinlichkeitsrechnung vor, doch sie schätzen die Situation ein. Bei der Bildung der Quoten achten sie darauf, welche Mannschaft im Ballbesitz ist, wie es mit den Torschützen aussieht, wie die Form der Spieler ist, ob gefoult wird und wie aktiv die Mannschaften sind. Da sich das ständig ändert, gehen die Quoten nach unten und nach oben. Sie sollten bei den EM 2016 Livewetten also auf die Quoten achten. Bei den Livewetten werden die Spielstände angezeigt, sie werden ständig aktualisiert. Die sich ändernden Quoten werden meistens farbig markiert dargestellt. Mit der richtigen Strategie können Sie die Quoten geschickt ausnutzen. Rutscht die Quote Ihres Favoriten gerade nach oben, da die gegnerische Mannschaft im Ballbesitz ist oder ein Tor geschossen hat, können Sie Ihre Wette auf den Favoriten platzieren, um dann, wenn der Favorit gewinnt, von einer guten Auszahlung zu profitieren.

EM 2016 Live Wetten – nicht nur als Standardwetten

Live Wetten auf die EM 2016 können Sie bei allen Wettanbietern als Standardwetten platzieren, dabei können Sie auf den Sieg des Favoriten, den Sieg des Außenseiters und ein Remis wetten. Auch bei den entscheidenden Finalspielen können Sie auf ein Remis wetten, denn die Livewetten beziehen sich auf die reguläre Spielzeit. Endet ein Achtelfinal-, Viertelfinal- oder Halbfinalspiel oder auch das Finale im Remis, muss eine Entscheidung fallen, es kommt also zur Verlängerung und dann, wenn noch immer nichts entschieden ist, schließlich zum Elfmeterschießen. Bei den meisten Wettanbietern werden abhängig vom Spielverlauf weitere Livewetten angeboten, so können Sie beispielsweise auf die Verlängerung oder das Elfmeterschießen wetten. Neben den Livewetten als Standardwetten können Sie abhängig vom Wettanbieter viele Sonderwetten auf das reguläre Spiel platzieren, beispielsweise

  • Handicap-Wette
  • Wette mit Doppelter Chance
  • Asian Handicap
  • Über-/Unter-Wette
  • Wette auf Halbzeitergebnis
  • Wette auf Halbzeit/Endstand
  • Wette auf genaues Ergebnis
  • Wette auf Zahl der Tore
  • Wette auf Zahl der Eckbälle
  • Wette auf Zahl der Roten Karten
  • Wette auf Zeit, wann Tore fallen

Abhängig vom Online-Wettbüro können noch weitere Sonderwetten angeboten werden, abhängig von der Situation im Spiel können noch während des Spiels Live Wetten hinzukommen. Solche Sonderwetten können sinnvoll sein, wenn die Situation nur schwer einzuschätzen ist, da die Mannschaften ungefähr gleich stark sind. Das kann der Fall sein, wenn Deutschland und Frankreich aufeinandertreffen. Solche Wetten sind als Wette mit Doppelter Chance geeignet. Trifft beispielsweise eine starke Mannschaft, die bei bisherigen Europa- und Weltmeisterschaften sehr gut abschnitt, auf einen absoluten Fußballneuling, dann sind die Quoten für den Favoriten nur sehr niedrig. In diesem Fall können Sie von besseren Quoten profitieren, indem Sie Live Wetten als Handicap-Wette oder Wette auf Halbzeit/Endstand platzieren. Bei der Handicap-Wette wird der schwächeren Mannschaft vor dem Spiel ein fiktiver Vorsprung von einem oder mehreren Toren eingeräumt. Schließen Sie gerne Sonderwetten ab, sollten Sie sich informieren, welche Sonderwetten die EM 2016 Wettanbieter Livewetten im Programm haben. Die Sonderwetten ermöglichen Ihnen bessere Quoten oder mehr Sicherheit.

EM 2016

Unterschiede bei den EM 2016 Wettanbietern für Livewetten

Die EM 2016 Wettanbieter Live Wetten unterscheiden sich nicht nur in ihrem Angebot an Sonderwetten, sondern auch bezüglich Wettquoten, Wetthilfen wie Livestream, Live-Ticker oder Live-Angaben, Bonus für Neukunden, Aktionen speziell zur Europameisterschaft, Auszahlungsquoten, Auswahl an Zahlungsmethoden oder App. Sie sollten sich gründlich über die Wettanbieter informieren, der kostenlose Wettanbietervergleich im Internet hilft Ihnen dabei. Die Europameisterschaft ist für viele Fußballfreunde, die bislang noch nicht gewettet haben, ein Anlass dafür, Wetten zu platzieren. Aus diesem Grunde locken viele Wettanbieter mit Sonderboni und Sonderaktionen für neue Kunden anlässlich der Europameisterschaft. Möchten Sie zum ersten Mal Livewetten platzieren, sollten Sie sich über die Konditionen der Wettanbieter informieren, um sich für den richtigen Wettanbieter zu entscheiden. Nichts spricht dagegen, dass Sie bei mehreren Wettanbietern wetten und immer von den günstigsten Konditionen profitieren.

Livewetten für die EM 2016 – die Auszahlungsquoten

Bei den Quoten wird zwischen den Wettquoten und den Auszahlungsquoten unterschieden. Während die Wettquoten ausdrücken, wie hoch die Wahrscheinlichkeit für ein Ereignis ist, informieren die Auszahlungsquoten darüber, was Sie für Ihren Wetteinsatz bekommen und welche Gewinnmarge der Wettanbieter bezieht. Die Auszahlungsquoten liegen bei den verschiedenen Wettanbietern im Schnitt bei 93 Prozent, doch häufig klettern sie bei besonderen Ereignissen, zu denen die Europameisterschaft gehört, in die Höhe. Bei solchen wichtigen Ereignissen können die Auszahlungsquoten sogar eine Höhe von 97 Prozent annehmen. Die Auszahlungsquoten für Live Wetten fallen zumeist niedriger aus; auch für die Europameisterschaft 2016 können die Auszahlungsquoten für die Livewetten niedriger ausfallen. Allerdings belaufen sich die Auszahlungsquoten bei einem so wichtigen Ereignis wie der Europameisterschaft bei fast allen Wettanbietern deutlich über 90 Prozent. Anhand der Wettquoten können Sie berechnen, wie hoch die Auszahlungsquoten sind, doch bei den Livewetten ist das nicht sinnvoll, denn die Zeit ist dafür einfach zu knapp. Da sich die Quoten bei den Live Wetten ständig ändern, ist es so gut wie nicht möglich, die Auszahlungsquoten für die Livewetten immer neu zu berechnen. Schließlich möchten Sie sich bei der EM 2016 auf das Spiel konzentrieren, um dann im entscheidenden Moment Ihren Tipp abzugeben. Im Wettanbietervergleich können Sie sich allerdings grob informieren, wie es mit den Auszahlungsquoten für Livewetten bei Ihrem Wettanbieter aussieht.

Livewetten auf die EM 2016 mit der App platzieren

Möchten Sie die Spiele der EM 2016 nicht immer nur vor dem heimischen Fernseher, sondern auch unterwegs verfolgen, beispielsweise bei Freunden, in der Kneipe, im Verein, beim Public Viewing oder direkt im Stadion in Frankreich, sollten Sie sich eine App aufs Smartphone oder Tablet holen. Bei den meisten Wettanbietern sind Apps oder mobile Webseiten verfügbar. Es spielt im Grunde keine Rolle, ob das Online-Wettbüro eine echte App oder eine mobile Webseite anbietet, sondern es kommt darauf an, was Sie damit machen können. Eine App können Sie auf Ihrem mobilen Gerät hinterlegen, verschiedene Apps werden speziell für iOS und für Android angeboten. Bei einer mobilen Webseite müssen Sie jedes Mal die Webadresse des Wettanbieters in den Browser von Smartphone oder Tablet eingeben, doch spielt das Betriebssystem dabei keine Rolle, es wird automatisch erkannt, die mobile Webseite passt sich an. Sie sollten darauf achten, was die App oder mobile Webseite anlässlich der EM 2016 zu bieten hat:

  • Zugriff auf das gesamte Angebot an Sportwetten, Livewetten und Sonderwetten
  • Einzahlungen und die Beantragung von Auszahlungen
  • Verwaltung Ihres Wettkontos
  • Wetthilfen wie Grafiken über den Spielverlauf oder Livestream
  • Boni

Wichtig ist, dass die App übersichtlich gestaltet ist und sich leicht bedienen lässt.

Boni anlässlich der EM 2016 ausnutzen

Sie sollten anlässlich der Europameisterschaft 2016 Boni ausnutzen und für Livewetten anwenden. Bei den meisten Wettanbietern werden neue Kunden mit einem Bonus auf die erste Einzahlung begrüßt, der unterschiedlich hoch ausfällt. Es kommt allerdings nicht nur auf die Höhe des Bonusbetrages, sondern auf die Bonusbedingungen an. Sie müssen den Bonus innerhalb einer bestimmten Zeit mehrmals mit Wetten mit einer Mindestquote umsetzen, auch Livewetten auf die EM 2016 sind dafür geeignet. Viele Wettanbieter gewähren Boni anlässlich der Europameisterschaft, die von Bestandskunden in Anspruch genommen werden können und teilweise auch für Livewetten gelten. Bei verschiedenen Wettanbietern können Sie auf die erste Wette mit dem mobilen Gerät oder speziell auf Livewetten zur EM 2016 mit mobilen Geräten einen Bonus erhalten. Nichts spricht dagegen, Livewetten auf die EM 2016 bei mehreren Wettanbietern zu platzieren, um Boni auszuschöpfen.

Wählen Sie den richtigen Wettanbieter aus

Um Livewetten auf die EM 2016 zu platzieren, kommt es darauf an, den richtigen Wettanbieter zu wählen. Der Wettanbietervergleich im Internet hilft Ihnen bei der Auswahl. Sie sollten auf gute Auszahlungsquoten, Boni zu fairen Bedingungen, viele Sonderwetten, Wetthilfen wie Statistiken, Ergebnisse und Livestream, App für unterwegs und die Auswahl an Zahlungsmethoden achten. Registrieren Sie sich als Neukunde, können Sie einen Begrüßungsbonus erhalten und ihn mit Livewetten umsetzen.

Fotos: Shutterstock.com: Bildnummer:270874652 – Urheberrecht: Andreas Berheide & Bildnummer:400132381 – Urheberrecht: Martin Weber

Mit Fußballwetten Tricks zum Erfolg
Mit Fußballwetten Tricks zum Erfolg
Fußballwetten erfreuen sich großer Beliebtheit; so einfach wie jetzt im digitalen Zeitalter war es noch nie, Fußballwetten zu platzieren. Eine Vielzahl an Wettanbietern hat sich etabliert, dort können Sie online wetten, sogar unterwegs ist das Wetten mit einer App auf mobilen Geräten möglich. Im Gegensatz zu anderen Glücksspielen können Sie…
Livewetten auf Real Madrid
Livewetten auf Real Madrid
In der heutigen Ausgabe meiner Sportwetten Strategien will ich mich ausschließlich mit Real Madrid beschäftigen. Dies bedeutet, ich erkläre Euch einige interessante Hintergründe zu den Livewetten auf Real Madrid und wie sich Geld mit den Livewetten auf die Königlichen machen lässt. Garantien gibt es natürlich keine bei Sportwetten, das ist…
Livewetten auf Benfica Lissabon
Livewetten auf Benfica Lissabon
Heute will ich Euch eine Sportwettenstrategie der etwas anderen Art vorstellen. Denn in meinem heutigen Strategietext geht es ausschließlich um die Livewetten eines einzigen Vereins. Ich erkläre Euch nämlich nachfolgend aufgrund meiner Erfahrung und meinen Analysen einige interessante Fakten rund um die Livewetten für Benfica Lissabon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 Livewetten.com